Mutter des A-B-C-Wurfes





Mutter des D-E-F-G-H-I-J-Wurfes




Mutter des K-L-Wurfes



Unsere Welpenaufzucht:

 

Nach dem Decken heißt es Daumen drücken. Ist meine Hündin tragend, wird sie meistens in der 5. Woche Tragzeit geschoren. Damit die Welpen das Gesäuge besser finden können. Nach 8 Wochen Tragzeit zieht unsere Hündin in das Welpenzimmer im Haus. Dort steht ihre große Wurfbox, in der sie ihre Welpen bekommen kann. Natürlich schlafe ich einige Tage vor und nach der Geburt bei der Mutter und ihren Welpen. Zur besseren Kontrolle der ersten Tage (Wochen), werden die Welpen alle 2 mal am Tag gewogen.






 

Bis mindestens zur 3. Lebenswoche bleiben die Welpen im Haus in ihrer Wurfbox. Da dann die aktivere Zeit los geht, ziehen die Welpen mit ihrer Mutter nach draußen ins Hundehaus. Dort können die Welpen im Körbchen lieben, jeder Zeit nach draußen gehen und die Zeit mit ihrer Mutter genießen. Die Fütterung klappt dann meistens auch schon sehr gut und manchmal kommt auch ein weiterer Bewohner zu Besuch (unsere Katzen).






 

Natürlich wollen unsere Welpen auch etwas erleben. Deshalb dürfen sie den Garten unsicher machen. Im Sand buddeln, baden gehen oder einfach faul im Garten rum liegen. Die Mama darf natürlich nicht fehlen. Die Milchbar wird immer gern als Stärkung gebraucht.









 

Sind die Welpen alt genug, dürfen sie im gesamten Rudel leben und mit spielen. Dort lernen sie, wie man sich erwachsenen Hunden gegenüber verhält.  Der soziale Kontakt ist sehr wichtig im weiteren Leben.

 






 

Ganz wichtig ist auch die Gewöhnung an das Halsband (+ Leine). Das finden alle Welpen erstmal blöd. Für die neuen Besitzer gibt es ein Welpenhalsband + Leine bei der Abholung dazu.

 






Bei der Abgabe sind die Welpen mehrfach entwurmt, geimpft, haben einen Chip und AAH-Papiere.

Zum Abschied gibt es ein Bild mit der Mama. Ab der 8. Woche dürfen die Welpen dann in ihre neuen Zuhause ziehen. Für mich ist es ein Abschied, für die neuen Besitzer ein Anfang.

Ich wünsche allen neuen Besitzern viel Freude mit ihrer "TREUEN SEELE".







 

 

Jede Woche gibt es neue Einzelaufnahmen und Gruppenbilder, solange die Welpen bei mir sind.In regelmäßigen Abstanden gibt es neue Bilder im neuen Zuhause. Vielen Dank an alle Besitzer für die tollen Bilder.

Ich wünsche mir nach Auszug der Welpen weiterhin Kontakt, da ich die weitere Entwicklung mit verfolgen möchte. Die Welpen werden an aktive Familien/ Personen abgegeben.

Ein Schafpudel ist ein sporlicher Hund, der sich über jede Art von Beschäftigung und Bewegung freut. Er braucht keine Schafe um glücklich zu sein, hauptsache Familienanschluss.


  Home  *  News   *  Hunde   *  Zucht   *  Hüten   *  Kontakt

Copyright 2007 - 2012 Computerservice Maik Heinrich