oben: Frauchen mit dem Rudel (2013)
mitte: Frauchen als Schäferin mit Turbo & Altai (2011)
unten: Frauchen mit dem D-Wurf (2012)




Über uns:

Wer füttert das "Rudel"? -> die Rudelchefin

Ich (geb. 1983) absolvierte nach der Schule (Abitur) eine Ausbildung zur Tierwirtin/Schafhaltung (2002-2005). 
Nach mehreren Jahren Berufserfahrung absolvierte ich die Meisterschule und wurde Schäfermeisterin. Nach 18 Jahren als Schäferin (Sommer 2002 bis Sommer 2020) beendete ich meine berufliche Laufbahn. 
Seit Oktober 2020 arbeite ich nun als Tierpflegerin im Tierheim. Auch diese Arbeit macht sehr viel Freude. 

Unsere Hunde leben bei uns als Familienhund (Haus-und Hofhunde), sind als Hütehund ausgebildet und trainieren regelmäßig auf dem Hundeplatz. 

Wir sind Mitglied in der AAH-Sachsen (Arbeitsgemeinschaft zur Zucht Altdeutscher Hütehunde).
Unsere Welpen bekommen Papiere der AAH. (siehe Logo Startseite links)

Zu unserem Rudel gehören 4 Schafpudel und ein Border Collie. Natürlich gibt es auch noch ein Herrchen im Rudel. Er spielt und kuschelt gern mit allen Hunden. 

Da unsere Hunde gern in der Natur unterwegs sind und dann meistens wie kleine Dreckmonster aussehen, leben sie nicht mit in unserem Wohnhaus. Die Wuschelbande hat ihr eigenes 60 m² großes Hundehaus mit mehreren kleinen Ausläufen, einem großen Auslauf und Spielmöglichkeiten.     

 


 









  Home  *  News   *  Hunde   *  Zucht   *  Hüten   *  Kontakt

Copyright 2007 - 2012 Computerservice Maik Heinrich